Synfire 1.7

synfire17clip.jpg

Cognitone aktualisiert Synfire Pro und Synfire Express auf version 1.7. Das gesamte Sound Setup und Gerätemanagement wurde neu geschrieben und die Benutzerschnittstelle erheblich vereinfacht, um sicherzustellen, dass das Music Prototyping Studio intuitiv, robust und zugänglich für Alle ist. Zahlreiche Features wurden hinzugefügt oder verbessert. Damit ist Synfire nun fortgeschrittlicher als je zuvor.

Betrachtet man den großen Entwicklungsschritt, ist dies eigentlich ein ganzer Versionssprung - ein Upgrade. Wie damals mit Version 1.5 jedoch, als Plug-in Hosting und DAW Synchronisation erstmals implementiert wurden, haben wir auch dieses mal das Upgrade einfach als "Update" umetikettiert: Durch Beibehaltung der Eins als erste Ziffer stellen wir sicher, dass alle Anwender die neuen Features genießen können, ohne ihre Lizenzen aufrüsten zu müssen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Usern für die Unterstützung bei diesem herausfordernden Wagnis bedanken. Ohne Euch wäre Synfire nicht möglich.

Neue Features

  • Neue DAW-ähnliche Organisation von Plug-ins, MIDI und Geräten.

  • Racks: Intuitives Aufsetzen von Modulen mit Untersützung von Presets.

  • Integriertes Online Repository: Teile Gerätebeschreibungen mit anderen Usern.

  • Integrierte Palette: Akkorde und Skalen surfen im Kontext eines Arrangements.

  • Integrierte Library: Eine kreative Zwischenablage für jedes Arrangement.

  • Phrasen an jeder beliebigen Position mit der Maus einsetzen.

  • Matrix-Ansicht: Konfigurieren Sie Ihre eigene Arrangement-Übersicht.

  • Auto-Bass Interpretation, ergänzend zu Auto-Chords.

  • Ein Arrangement aus einem gewählten Container erzeugen.

Verbesserungen

  • Verbesserte Konfiguration von Kanälen eines Geräts.

  • Verbesserter Phrasenpool Editor.

  • Verbesserte Effekt-Bearbeitung in der Audio Engine.

  • Erstellung von Geräten on-the-fly wird unterstützt.

  • Intuitiv mehrere globale Racks verwalten.

  • Artikulationen unterstützen jetzt ausgehaltene Key Switches.

  • Import von MIDI-Dateien überarbeiten und verbessert.

  • Mehr Farben für Container, Rack-Module und Instrumente.

  • Layout aller Hauptfenster überarbeitet.

  • Robustere Audio Engine.

Eine ausführlichere Liste der behobenen Fehler befindet sich hier:
http://www.cognitone.com/developers/article.stml?o=119

Einige Videos zu Setup und Konfiguration sind bereits aktualisiert worden:

Von jetzt an werden wir uns für eine Weile auf Tools und Verbesserungen des Workflows konzentrieren. Die Liste an Vorschlägen ist inzwischen sehr lang geworden. Endlich ist jetzt die Grundlage vorhanden, auf die wir aufbauen können. Wir werden ebenfalls neue Tutorials und Videos machen, die neue Wege des Komponierens mit Synfire aufzeigen.
 

(Photo credit: © blindguard at photocase.de)

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.