Workflow mit Cubase / Hilfe :)

6 posts / 0 new
Last post
Digi_Joe's picture
Digi_Joe
Offline
Last seen 19 hours 27 min ago

Workflow mit Cubase / Hilfe :)

Hallo zusammen, 

ich teste gerade Synfire. Aktuell bin ich von den Möglichkeiten der Software gleichermaßen beeindruckt wie erschlagen. Ich beschäftige mich primär mit orchestraler „Trailermusik“. 

Mit den ersten Gehversuchen stellt sich die Frage, wie es danach weitergeht in der Verarbeitungskette. Ich habe den Workflow aus dem Synfire / Cubase 8 Tutorial nachgestellt, aber leider stürtzt Cubase 9 Pro (9.0.30) bei mir hart ab, wenn ich ein Instrument aus dem Rack auf die VST Drone migriere. Etwas „nervig“ ist, das Synfire dann auch nicht bedienbar ist und speichern dank der Demoeinschränkung nicht möglich ist. 

Der Weg per Drag&Drop geht leider auch nicht. Der Mauszeiger im Cubase ändert sich nichtmal auf ablegen. Vielleicht auch nur eine Einschränkung der Demo Version? Drag & Drop geht doch, ich hatte die <TAB> Taste überlesen.

 

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Joe

 

PS: Mac OS Sierra User

HiEnergy's picture
HiEnergy
Offline
Last seen 21 hours 37 min ago

Seit der letzten Version von Synfire ist alles, was mit der Engine zu tun hat stabiler geworden.

Das wichtigste an Synfire sind seine Möglichkeiten, dem Benutzer bei der Komposition von Musik zu assistieren.

Ich verwende meist nicht die Engine, sondern einen externen GM-Klangerzeuger, den ich von Synfire ansteuern lasse.

Für die einzelnen Instrumentenspuren wähle ich Instrumente gemäß der Funktion im Musikstück aus. Natürlich klingt "Voice Ohs" aus einem 90er-Jahre-Synthesizer anders als der mehrere Gigabyte große "Epic Cinema Trailer Choir" im Kontakt... aber es geht ja in erster Linie um den Tonsatz und die Führung von Melodielinien und Progressionen. Dafür ist der eingestellte Tonumfang viel wichtiger als der exakte Klang.

Ein Komponist, der am Klavier eine Sinfonie fürs Orchester schreibt, hat auch nicht den Klang der einzelnen Instrumente, weiß aber welchen Tonumfang und welche technischen Möglichkeiten diese haben und ob eine gegebene Passage für das jeweilige Instrument spielbar ist.

Synfire ist in diesem Beispiel das Klavier (allerdings ein hochintelligentes), nicht das Orchester.

Daher benutze ich die Engine nur in ganz seltenen Fällen.

Digi_Joe's picture
Digi_Joe
Offline
Last seen 19 hours 27 min ago

Hey, 

ich habe das Problem gerade gefunden. Cubase stürtzt ab, wenn im Drone VST das EastWest Play Plugin als Audiounit geladen wird. Mit dem Kontakt Player ist alles in Ordnung. Ich kann leider nicht prüfen ob es am EW Play selbst liegt oder daran das es eine Audiounit ist. Als VST habe ich nur die VST3 Version vom EW auf dem Macbook. 

Gruß Joe

andre's picture
andre
Online
Last seen 1 hour 34 min ago

Kann den Absturz einer Drohne bestätigen wenn PLAY geladen wird. Da gibt es ein Kompatibilitätsproblem. War bisher nicht bekannt, also danke erstmal für die Meldung. Wird weiter untersucht.

Eine Beschränkung auf GM ist nicht notwendig, aber ich würde für den Anfang empfehlen, die Plugins zunächst einfach in Synfire zu laden (Engine) und erst später den Tanz mit den Drohnen zu machen. Das verkompliziert sonst den Arbeitsablauf am Anfang schon zu sehr. Man steigt definitiv schneller ein, wenn man das technische Setup erstmal so einfach wie möglich hält.

andre's picture
andre
Online
Last seen 1 hour 34 min ago

Aktueller Stand:

Crash passiert nur mit der PLAY AudioUnit (Ursache noch unbekannt). Mit PLAY VST funktioniert es. Schnellste Abhilfe wäre also die VST Version von PLAY zu installieren.

Digi_Joe's picture
Digi_Joe
Offline
Last seen 19 hours 27 min ago

Hallo André, 

danke für die schnelle Rückmeldung. Ich hatte mir das mit der AU schon gedacht. 

 

Gruß Joe

 

Log in or register to post comments

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.