Unterstützung für 32-bit läuft aus

Apple hat angekündigt ab kommenden Herbst keine 32-bit Programme mehr auf macOS zu unterstützen. Zukünftige Updates für Synfire und HN2 werden daher nur noch 64-bit Komponenten enthalten.

Bisher nutzt Synfire eine gemischte Architektur, in der die Benutzerschnittstelle als 32-bit Prozess läuft und Audio-Prozesse wahlweise in 64-bit oder 32-bit Engines laufen können, um gleichzeitig moderne und ältere Audio Plug-ins zu unterstützen.

Ab macOS 10.14 wird es sehr wahrscheinlich nicht mehr möglich sein 32-bit Audio Plug-ins zu verwenden. Obwohl wir darüber nachdenken die 32-bit Engine weiterhin zur Verfügung zu stellen, macht das offensichtlich nur Sinn, wenn diese unter 10.14. überhaupt noch laufen kann (wäre noch zu testen) 

Wir empfehlen daher allen Mac Nutzern mit der Migration eurer Racks und Projekte nach 64-bit bei nächster Gelegenheit zu beginnen. Es gibt keinen Grund zur Eile, aber logischerweise ist die Umstellung einfacher, solange man 32-bit Racks noch öffnen kann.

Die Warnung von Apple mit dem Wortlaut "Synfire" ist nicht für deinen Mac optimiert könnt ihr also beruhigt wegklicken und weiterhin die aktuellen Versionen von Synfire auf High Sierra verwenden. Dasselbe gilt natürlich auch für Harmony Navigator.

Was Windows 10 betrifft, werden wir die Umstellung etwas später angehen, voraussichtlich im nächsten Jahr. Wenn ihr dennoch die Zeit dazu findet, ist es vielleicht trotzdem eine gute Idee eure Racks und Projekte so nach und nach in 64-bit zu migrieren.

Eine ausführliche Anleitung wie man Racks auf 64-bit umstellt, gibt es hier:
http://users.cognitone.com/wiki/migrating-64-bit

Falls ihr Fragen oder Vorschläge habt, könnt ihr diese hier im Forum posten - danke.

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.