HN1 startet nicht mehr auf OS X 10.9 und später

Seit OS X 10.9 sind von Apple unerwartet Änderungen gemacht worden, die HN1 (Harmony Navigator Version 1) daran hindern zu starten. Apple hat ebenfalls MIDI-Details geändert, welche die Lautstärke des eingebauten QuickTime Synthesizers erheblich reduzieren.

Da die Entwicklung von HN1 schon vor langer Zeit eingestellt wurde, ist es für uns nicht mehr möglich gewesen einen Patch in den alten Code einzubauen. Als vorübergehende Abhilfe kannst du HN1 vom Terminal aus starten. Bitte "Terminal" öffnen und folgendes eingeben:

 /Applications/Harmony\ Navigator.app/Contents/MacOS/hn -p

Schneller geht es, wenn nach jedem angefangenen Wort ein TAB eingegegen wird: /App (tab) Har (tab) C (tab) M (tab) (tab) -p

Um es einfacher zu machen haben wir ein Automator Skript an diesen Artikel unten angehängt. welches genau das mit einem Klick macht.

Aufrüsten auf HN2

Da HN1 nicht mehr unterstützt wird, möchtest du eventuell auf HN2 Advanced Edition aufrüsten, oder kostenlos auf HN2 LE (Light Edition) herunter gehen. Dies behebt auch die sehr geringe Lautstärke der Ausgabe.

Bitte kontaktiere den Support, wenn du das kostenlose Downgrade wünscht. Allerdings hat HN2 LE einige Features weniger als HN1, die du möglicherweise vermissen könntest: Harmonizer, Sketches und Import. Falls du bisher nur die Paletten und den Progressions-Editor benutzt hast und nicht planst später auf Advanced Edition oder Synfire aufzurüsten, dürfte das jedoch eine gute Lösung sein.

Attachments: 

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.