Ein Globales Rack zum Runterladen

Der kostenlose UVI Workstation Sampler ist eine gute externe Sound-Quelle für HN2. Lade diese Dateien herunter und richte dir ein globales Rack in wenigen Minuten ein.

HINWEIS: Dieses Tutorial ist for HN2 und HN2 LE. Es gibt ein anderes Tutorial für Synfire.

UPDATE: UVI haben offenbar den Download für das Demo Soundpack inzwischen von ihrer Website entfernt. Diese Anleitung ist also vermutlich wenig hilfreich, außer es sind bereits UVI Inhalte auf deinem Computer installiert.

Beseitigt hohe Latenzen unter Windows

Während unter OS X die standardmäßige DLSMusicDevice AudioUnit gar nicht so schlecht ist, ist ihr Gegenstück unter Windows, der Microsoft GS Wavetable Synth, wegen seiner extremen Latenzen fast nicht zu gebrauchen, zumindest für die Aufnahme. Die gratis erhältliche UVI Workstation hilft dabei schnellere und bessere Sounds unter Windows zu erhalten, und auch OS X.

Kostenlose UVI Workstation

uvishot.pngDer Sample Player UVI Workstation und das UVI Demo Soundpack werden on UVI auf deren Webseite gratis zum Download angeboten: http://www.uvi.net/en/software/uvi-workstation.html  

Windows 7, Windows 10

  1. Stelle sicher dass HN2 installiert ist und mindestens einmal gestartet wurde. Übernehme die Standardeinstellungen unverändert während der Installation.
  2. Prüfe ob LoopBe30 oder ein vergleichbarer Loopback MIDI Treiber installiert ist (wir haben dazu ebenfalls ein Tutorial).
  3. Lade die UVI Workstation und das UVI Demo Soundpack von der oben genannten Webseite herunter. Installiere die UVI Workstation. Übernehme die Standardeinstellungen unverändert während der Installation. Entpacke das UVI Demo Soundpack ZIP. Bewege die Datei UVI Demo Pack.ufs in den Ordner C:\Benutzer\<deinname>\Dokumente\UVISoundBanks
  4. Lade unser ZIP für Windows herunter (unten angehängt). Es enthält ein globales Rack ("UVIGlobal.cogsetup") und eine zugehörige Gerätebeschreibung ("UVI_UVIWorkstationVST_Multi.device") und ein Preset für die Workstation ("UVIGlobal.uviws"). Entpacke das ZIP in einen neuen Ordner auf deiner Festplatte. 
  5. Starte die UVI Workstation, indem du auf die Datei "UVIGlobal.uviws" doppel-klickst. Stelle sie so ein, dass sie auf den Loopback MIDI Port "1. Internal Midi" hört (oder ein anderer).
  6. Starte HN2 und gehe zu Wiedergabe >> Audio & MIDI Setup. Gehe zum Reiter Gobale Sounds, dann zum Reiter Globale Gerätebeschreibungen. Öffne das Options-Menü mit dem Zahnrad und importiere die Gerätebeschreibung UVI_UVIWorkstationVST_Multi.device mit dem Befehl Öffnen und hinzufügen ... Alternativ kannst du das Gerät auch einfach aus unserem Online Repository herunterladen - direkt in HN2.
  7. Öffne das Rack UVIGlobal.cogsetup mit Datei >> Öffnen. Speichere es als CurrentRack.cogsetup in dem Ordner Dokumente des Computernutzers unter Harmony Navigator 2/Config/Racks. Dies veranlasst HN2, es beim Start automatisch zu laden.
  8. Prüfe ob der Ausgabe-Port im Rack-Modul in HN2 an den selben Port sendet, auf den die UVI Workstation hört.
  9. Wechsle zum Reiter Globale Instrumente und überprüfe, ob alle Instrumente grün angezeigt werden (wenn du Orange oder Rot siehst, musst du möglicherweise die Sounds jedem Instrument noch einmal zuweisen). Spiele alle Instrumente einmal an, indem du auf den kleinen Play Knopf daneben drückst. Vergiss nicht das Rack zu speichern (Ctrl-S).

OS X

  1. Stelle sicher dass HN2 installiert ist und mindestens einmal gestartet wurde. Übernehme die Standardeinstellungen unverändert während der Installation.
  2. Prüfe ob Apple's IAC Driver eingerichtet ist (wir haben dazu ebenfalls ein Tutorial).
  3. Lade die UVI Workstation und das UVI Demo Soundpack von der oben genannten Webseite herunter. Installiere die UVI Workstation. Übernehme die Standardeinstellungen unverändert während der Installation. Entpacke das UVI Demo Soundpack ZIP. Bewege die Datei UVI Demo Pack.ufs in den Ordner /Library/Application Support/UVISoundBanks (der Library Ordner befindet sich ganz oben auf deinem Start-Volume und könnte versteckt sein. Falls dem so ist, gehe dorthin mit dem Finder Menü über Gehe Zu)
  4. Lade unser ZIP für OS X herunter (unten angehängt). Es enthält ein globales Rack ("UVIGlobal.cogsetup") und eine zugehörige Gerätebeschreibung ("UVI_UVIWorkstation_Multi.device") und ein Preset für die Workstation ("UVIGlobal.uviws"). Entpacke das ZIP in einen neuen Ordner auf deiner Festplatte.
  5. Starte die UVI Workstation, indem du auf die Datei "UVIGlobal.uviws" doppel-klickst. Stelle sie so ein, dass sie auf den Loopback MIDI Port "1. Internal Midi" hört (oder ein anderer).
  6. Starte HN2 und gehe zu Wiedergabe >> Audio & MIDI Setup. Gehe zum Reiter Gobale Sounds, dann zum Reiter Globale Gerätebeschreibungen. Öffne das Options-Menü mit dem Zahnrad und importiere die Gerätebeschreibung UVI_UVIWorkstation_Multi.device mit dem Befehl Öffnen und hinzufügen ... Alternativ kannst du das Gerät auch einfach aus unserem Online Repository herunterladen - direkt in HN2.
  7. Öffne das Rack UVIGlobal.cogsetup mit Datei >> Öffnen. Speichere es als CurrentRack.cogsetup in dem Ordner Dokumente des Computernutzers unter Harmony Navigator 2/Config/Racks. Dies veranlasst HN2, es beim Start automatisch zu laden.
  8. Prüfe im Globalen Rack, ob der Port im Rack-Modul an den selben Port sendet, auf den die UVI Workstation hört.
  9. Wechsle zum Reiter Globale Instrumente und überprüfe, ob alle Instrumente grün angezeigt werden (wenn du Orange oder Rot siehst, musst du möglicherweise die Sounds jedem Instrument noch einmal zuweisen). Spiele alle Instrumente einmal an, indem du auf den kleinen Play Knopf daneben drückst. Vergiss nicht das Rack zu speichern (Command-S).

Natürlich ist dies lediglich ein rundimentäres Rack mit nur wenigen Sounds. Aber zumindest kannst du damit schnell loslegen. 

Es gibt noch mehr kostenlose Sound Libraries aus anderen Quellen, die dir helfen können ein globales Rack für den Einstieg zu erstellen.

*) Markennamen: UVI, UVI Workstation, Native Instruments, Kontakt, Kontakt Player und Factory Selection Library sind geschützte Marken von Native Instruments, Berlin bzw. UVI, Frankreich. Cognitone steht in keiner Weise mit Native Instruments oder UVI Verbindung und die Nennung an dieser Stelle stellt keine Empfehlung dar. Die oben genannten Resourcen werden von Native Instruments und UVI kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Wir nennen diese Quellen lediglich zu deinem persönlichen Nutzen.

Rating: 
5
Average: 5 (1 vote)

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.