Wechsel von Taktarten

5 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers akem
akem
Offline
Last seen vor 3 Monate 3 Wochen

Wechsel von Taktarten

Hat jemand eine Idee wie man auf einfache Weise die Taktart einzelner Takte eines Arrangements verändern kann?

ich bastel an einem Funkjazz Song herum, bei dem nach drei 4/4 Takten ein 5/4 Takt folgen soll. Das ganze soll sich dann mehrfach wiederholen bis es dann irgendwann in einem normalen 4/4 weiter geht.

Vermutlich geht das ganz einfach, ich habs nur nicht herausfinden können. Wäre nett, wenn mich jemand auf den richtigen Weg schubsten könnte.

Viele Grüße

Andreas

 

Bild des Benutzers HiEnergy
HiEnergy
Offline
Last seen vor 13 Stunden 18 Minuten

Das sollte mit einem Untercontainer gehen, in dem eine andere Taktart vereinbart wird. Die neue Taktart gilt dann für den Bereich, über den der Untercontainer sich erstreckt.

Bild des Benutzers akem
akem
Offline
Last seen vor 3 Monate 3 Wochen

Danke für Deinen Tip.

Das habe ich auch schon versucht. Da sollte sich dann eigentlich für die Dauer des geänderten Taktes oben auch das Taktlineal ändern. Tut es aber leider nicht. Man bekommt solche Sachen schon hin. Ist aber ne schreckliche Rechnerei, sehr fehleranfällig und nicht sehr komfortabel.

Ich hab das Problem jetzt sehr "unmusikalisch" ;-) gelöst indem ich die Basistaktart auf 17/4 eingestellt habe. Das verändert dann oben das Taktlineal so, dass man relativ übersichtlich damit arbeiten kann. 3x4/4 + 1x5/4  Der Takt ist dann 17/4 lang, was in meinem Fall einem kompletten Turnaround entspricht.

Dein Vorschlag ist auf jeden Fall logisch und sinnvoll nur sollte sich dann das Taktlineal auch dahingehend verändern, dass es immer die gerade gültige Taktart anzeigt. Noch einfacher wäre es, wenn man das nicht containerbezogen sondern taktbezogen anpassen könnte. Bei so jazzigen Sachen kommt es doch öfter mal vor, dass man nur einen einzelnen Takt verlängern oder verkürzen möchte.

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Man kann z.B. einen eintaktigen Untercontainer einfügen mit einer anderen Taktart. Auch ändert sich das Taktlineal allerdings ziemlich willkürlich und ohne tiefere Logik. Hängt irgendwie auch davon ab wo man den Untercontainer plaziert. Und wenn man mehrere Taktwechsel auf diese Weise erstellt wird es ganz unübersichtlich auf dem Lineal.

Mal sehen vielleicht liest Andre ja mit und hat eine Erklärung oder eine simple Lösung, die noch nicht im Handbuch steht.

 

Bild des Benutzers andre
andre
Offline
Last seen vor 3 Wochen 3 Tage

Taktart (Scheme) ist global, d.h. mehrere Schemes können sich nicht mischen. Das zuletzt eingeführte Scheme herrscht, unabhängig davon ob ein anderes noch nicht ganz zu Ende gelaufen ist.

Man muss auch darauf achten, dass die Länge eines Containers zu dessen Scheme passt, also möglichst ein Vielfaches davon ist. Dein 5/4 container muss also genau 5/4 lang sein, dann geht's danach auch mit 4/4 weiter:

screen_shot_2020-06-28_at_22.01.49.png

Beim Verschieben mit den Pfeiltasten einfach SHIFT festhalten, damit in 1/4 Längen verschoben wird, statt 4/4.

Die Länge von B kannst du präsize als Text eingeben: '4m+1/4'

Bild des Benutzers akem
akem
Offline
Last seen vor 3 Monate 3 Wochen

Andre, vielen Dank. ich probiers gleich mal aus. Die Shift Taste beim Verschieben kannte ich auch noch nicht.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.