Synfire & DAW (Pro Tools)

Synfire mit Avid Pro Tools synchronisieren.

ReWire Transport Sync

Lade das Transport Modul in irgend eine Spur in Pro Tools. Das ReWire Pseudo-Instrument wird unter "Instrumente" gelistet. Für den Transport musst du keine komplette Spur exklusiv zur Verfügung stellen. Es funktioniert auf jeder Spur, die noch einen Platz frei hat:

transport.png

Obwohl der Transport keinen Sound generiert, solltest du seine L-R Stereo-Ausgänge aktivieren, um sicherzustellen, dass eventuelle Audiosignale am Eingang zum Ausgang weitergeleitet werden. Möglicherweise würde Pro Tools das Modul sonst deaktivieren, um CPU Leistung zu sparen. Es verbraucht jedoch ohnehin keine CPU Leistung:

rewire.png

Damit die Synchronisation des Tempos funktioniert, Musst du den Dirigenten in Pro Tools abschalten (Conductor) (ganz rechts im Bild unten). Dies stellt sicher, dass Pro Tools immer mit dem selben Tempo läuft, welches in deinem Arrangement eingestellt ist.

conductor.png

Aufgrund technischer Einschränkungen funktioniert die Tempo-Synchronisation nur für ein konstantes Tempo. Wenn gleitende Tempowechsel für deine Komponierarbeit unerlässlich sind, musst du in Synfire allein komponieren und das Projekt erst später in die DAW überragen.

Nun aktivierst du in Synfire mit Wiedergabe >> Externe Synchronisation die Verbindung, wie im Bild gezeigt:

sync1.png

sync2.png

Drohnen hinzufügen

Füge eine Anzahl neuer Instrumenten-Spuren in Pro Tools hinzu und statte jede davon mit einer Drohne im Stereo-Modus aus. 

newtracks.png

drone.png

Im Rack deines Arrangements (oder jedem anderen Rack), findest du nun die Drohnen zur Verwendung bereitgestellt. Falls das Rack deines Arrangements bereits mit Modulen bestückt ist, kannst du die Plug-ins nun umziehen in die Drohnen in Pro Tools, wie das Bild zeigt: 

relocate.png

Obwohl die Drohnen selbst im AAX Format sind, kann eine Drohne (oder die Audio Engine allgemein) keine AAX Plug-ins hosten. Dies ist eine von Avid vorgegebene Einschränkung. Daher müssen die Plug-ins, die du zum Komponieren einsetzen willst, auch als AudioUnits oder VST zur Verfügung stehen.

Drag & Drop Export

Wie bei anderen DAWs auch, kannst du Instrumente oder Container von Synfire zu einem oder mehreren Spuren in Pro Tools exportieren, sofern du die generierte MIDI Ausgabe endgültig in die DAW übertragen möchtest. Vergiss nicht, einmal die Leertaste anzutippen nachdem du mit dem Ziehen begonnen hast, sonst kann Pro Tools die MIDI Daten nicht sehen.

drag.png

 

Rating: 
1
Average: 1 (1 vote)

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.